#36304
Byterider
Teilnehmer

    @ismanthey wrote:

    Ich bin zufrieden:

    Scheinbar entsprach Deine „Kündigung“ nicht der Hausordnung, weil sie zensiert und verändert wurde. :-?
    Der Threat ist im öffentlichen Bereich und kann deshalb auch von „Abtrünnigen“ wie mir gelesen werden – bin gespannt wie lange noch.

    Es tröstet mich dabei auch nicht im Geringsten, daß ich nicht der Einzige bin, dessen Beiträge dort geändert und verfälscht wurden, bestärkt mich aber in der Meinung, daß es richtig war, mich aus dem 4riders-Forum löschen zu lassen. Ich war dort sehr gerne Mitglied und habe praktisch alle Leute aus diesem Forum dort kennen gelernt; auch stehe ich nach wie vor mit einigen 4riders in Kontakt. Allerdings erwarte ich, daß in Texten, unter denen mein Name steht, auch das steht, was ich selbst geschrieben habe. Ich bin mit Sicherheit nicht der Klügste auf Gottes Erde, aber wie ein dummer Schulbub muß ich mich wohl von niemanden behandeln lassen.

    Eigentlich müsste man sich Gedanken machen, wenn einem in regelmäßigen Abständen der „harte Kern der aktiven Mitglieder“ mehr oder weniger komplett wegbricht. Dieses Forum hier ist schon das dritte, das von ehemaligen 4riders gegründet wurde.
    Mich macht es schon etwas traurig und ich finde es ewig schade, daß im Prinzip wegen einer einzigen Person so eine tolle Gemeinschaft wie die 4riders langsam vor die Hunde geht. Vielleicht ein gutes Beispiel für die Admins und Moderatoren dieses Forums (und evtl. auch für die Vorstandschaft des Fördervereins) wie man es nicht machen sollte.

    Eigentlich hatte ich mit diesem Thema schon abgeschlossen und wollte mich dazu auch nicht mehr äußern, aber das musste ich noch loswerden, weil mir die ganze Geschichte doch etwas auf die Nieren ging. Ab jetzt herrscht hierzu meinerseits aber Funkstille.