• Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #34366
    ausgetreten02
    Gast

      Bin gerade von der Stadt Passau angerufen worden!

      Ein Bewohner des Freudenhains hat bei der Stadt Passau angerufen und gedroht, daß er eine einstweilige Verfügung gegen den Korso erwirkt, weil er sich durch die Straßensperre in seiner Straßenbenutzungsfreiheit beeinträchtigt fühlt.

      Bei dem Herrn handelt es sich um den Ehemann der Vorsitzenden des Kinderschutzbundes Passau!!! Er ist Richter in Passau und war der „nette“ Herr, der letztes Jahr für den Tumult am Startplatz gesorgt hat, als er den Feuerwehrposten mit dem Auto fast umgefahren hat (die Info hab ich von der Polizei)

      Herr Buhmann weiß genau was er tut, warum er die Verfügung erst heute androht. Weil bis wir eine Gegenverfügung erwirken könnten (was wir rechtlich schaffen würden), bis dahin ist Montag und der Korso gestorben.

      Ich habe leider sofort Reagieren müssen….Habe dem Stadtmitarbeiter (Herr Höll vom Ordnugnsamt und sein Chef sind nicht im Amt!!) gesagt, er soll dem Buhmann mitteilen, daß wir dafür Sorgen werden, dass er fahren kann.

      In Absprache mit Karl und mit Herrn Feuchthuber von der Polizei haben wir eine Notfallregelung getroffen. Ich bin mir sicher, dass derliebe Anwohner es 1000%ig versuchen wird, die Straße zu benutzen.

      #39655
      Thomas
      Teilnehmer

        Armer Irrer. :evil 😛 😈 :whip: :slap: :arschgeige

        #39656
        mosergig
        Verwalter

          Hat man der Frau nicht schon mal 2013 die Spendensumme von €10600,- für den Kinderschutzbund überreicht? Das wäre der Gipfel!

          #39657
          Thomas
          Teilnehmer

            …ooooooooooder soll man morgen vielleicht einmal besuchen? :swearing =@

            oder noch besser in die Presse

            #39658
            ausgetreten02
            Gast

              @mosergig wrote:

              Hat man der Frau nicht schon mal 2013 die Spendensumme von €10600,- für den Kinderschutzbund überreicht? Das wäre der Gipfel!

              Günter, das ist absolut richtig!!!!
              Nur st die Frau mittlerweile nicht mehr Vorsitzende des Kindershcutzbundes…
              Und er war wie gesagt derjenige, der sich beim letzten Korso mit dem Feuerwehrler angelegt hat, nach der Polizei gebrüllt hat und mit seinem Bonzenschlitten den Feuerwehrler beinahe über den Haufen gefahren hätte…

              Aber mit dem advokatischen Winkelzug sitzt er leider am längeren Zeithebel. Das hat mir sowohl die Polizei wie auch das Ordnungsamt bestätigt.

              Schade, dass es solche Menschen gibt.

            Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
            • Das Forum „Archiv 2016“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.